Warmer Kartoffelsalat - "mal ganz anders"!

Ein "Schwäbischer Kartoffelsalat", garantiert ohne Mayonaise - und auch noch blutrot!

Eine tolle Alternative zum "fettigen Bruder" und sehr lecker!

Dazu gab's eine Pilzpfanne.

 

Zutaten:

 

1 kg Kartoffeln

2 kleine Rote Beete

1 Zwiebel

Gemüsebrühe

Pfeffer und Salz

Rotweinessig

 

Kräuterseitlinge

1 Zwiebel

Wildkräutergewürz

Zubereitung:

 

Die Kartoffeln weich kochen und noch warm ungeschält in Scheiben schneiden. Die Rote Beete schälen, in feine Scheiben schneiden und in wenig Wasser 5 Minuten dünsten. Die Zwiebeln schälen und würfeln und die eine Hälfte zum Salat geben. Gemüsebrühe in dem Rote-Bette-Wasser erhitzen und sofort über den Salat geben. Mit Pfeffer, Salz und Essig abschmecken.

 

Die Pilze putzen, klein schneiden und zusammen mit den Zwiebelwürfeln in der Pfanne anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen.