12-Wochen-Bilanz: die ersten Erfolge!

Spürbare und messbare Unterschiede nach dem ersten Umstellungsquartal!

Wenn das keine Motivation ist, weiterzumachen!

 

Heute also mein erste Zwischenbericht, was meine zahlreichen Neuerungen nach dem ersten Vierteljahr bewirkt haben.

 

Mein Gewicht:

Am einfachsten in Zahlen zu fassen ist ja nach dem Gang auf die Waage das Gewicht. Wie berichtet, hatte ich zu Beginn 20kg Übergewicht. Heute Morgen zeigte die Waage 10kg weniger an als noch im Januar.

 

Wow!

 

Natürlich ist mir sonnenklar, dass die ersten Kilos immer leichter weg zu kriegen sind als die hartnäckigen Kilos danach. Aber ich scheine auf dem richtigen Weg zu sein. Und das trotz etlicher genehmigter Schokoladeneier über Ostern!

 

Das ist Ansporn genug, 

weiter zu machen!

 

Meine Knieprobleme:

Natürlich sind die Beschwerden in meinen Knien nicht weg. An sogenannte "Wunder" sollte sich auch besser niemand klammern. Aber ich spüre eindeutige Besserungen. Meine Schmerzen beim Aufstehen aus der Ruhe heraus sind bereits jetzt deutlich geringer geworden! Ich muss nicht mehr vom Sofa oder vom Bett beim Aufstehen buchstäblich "Anlauf nehmen" und die Zähne vor Schmerzen zusammenbeißen. Jetzt komme ich leichter hoch und habe keine schmerzhaften Stiche mehr dabei.

 

Beim Loslaufen verspüre ich zwar immer noch die alte Steifheit der Gelenke und das Treppensteigen ist immer noch ziemlich schwerfällig.

 

 Aber der erste Schritt ist gemacht und ich bin überzeugt, dass die Gesamtheit der Neuerungen für meine Gelenke sehr positiv ist!

 

Nach solch tollen Erfolgen werde ich natürlich weiter am Ball bleiben und auch weiterhin in den kommenden Blogartikeln von den neuesten Entwicklungen berichten!