Salat mit gerösteten Wildkräuterblüten

Wer gerne Salat isst, liebt naturgemäß die Abwechslung. Immer nur das Gleiche kommt einem sonst leicht "zu den Ohren raus"!

Knusprige Komponenten bieten hier die Blüten verschiedener Wildkräuter!

 

Zutaten:

 

einige Bataviasalatblätter

einige Rote Kopfsalatblätter

einige Grüne Pflücksalatblätter

1 Zwiebel, gewürfelt

Sonnenblumenkerne

2 Handvoll Wildkräuter-Blütenköpfe (hier Spitzwegerich, Gänseblümchen, Schnittlauch)

Saft einer halben Zitrone

einige Blätter Knoblauchsrauke

Olivenöl & Balsamicoessig

Pfeffer und Salz

Zubereitung:

 

Die Sonnenblumenkerne ohne Fett in einem Pfännchen bei geringer Hitze unter häufigem Rühren rösten. Die Wildkräuter-Blütenköpfe etwas zerkleinern, in einer Pfanne mit etwas Fett anbräunen, die Sonnenblumenkerne zugeben und alles gut durchrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.

Die grünen Blattsalate zerkleinern, waschen und in einer Salatschleuder "trocken legen". Die gewürfelte Zwiebel, die gehackten Wildkräuterblätter zugeben, mit Zitrone, Balsamicoessig, Öl, Pfeffer und Salz würzen.

Dann die gerösteten Wildkräuterblüten über den Salat streuen und genießen!