Die 'Kristallzuckerfreie Weihnachtsbäckerei': Haselnussmakronen

Endlich war es gestern soweit: zusammen mit meiner Tochter haben wir die Küche unsicher gemacht und gemeinsam gebacken

- so wie es bei uns schon Tradition ist, mit der Musik der 'Weihnachtsbäckerei' und ganz viel Muße zum Experimentieren -

 

Zutaten:

 

3 Eiweiß

200g gemahlene Haselnüsse

1 Teelöffel Zimt

3 Eßlöffel Ahornsirup

ganze Haselnüsse zum Garnieren

Zubereitung:

 

Das Eiweiß muss sehr steif geschlagen werden, so dass es schnittfest wird (d.h. man sieht den exakten Messerschnitt, wenn man mit einem Messer in das Eiweiß "schneidet"), dann nach und nach die restlichen Zutaten zugeben. mit 2 Teelöffeln werden dann kleine Häufchen auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech gesetzt. Bei 175°C werden die Makronen ca.15 Minuten im Backofen gebacken.

 

Einziger kleiner Nachteil der leckeren Makronen ist, dass sie nach dem Backen weich werden. Eventuell müsste man die Backtemperatur etwas erhöhen.